Top Bloger

Montag, 23. August 2010

For one special girl..

Wenn du mich brauchst, bin ich für dich da. Wenn du reden willst, höre ich dir zu. Wenn du lachen willst, bringe ich dich dazu. Musst du weinen, halte ich dich. Brauchst du Gesellschaft, komme ich zu dir. Fällst du, halte ich dich. ich liebe dich mit all deinen macken und deiner speziellen art. Auch in schwierigen zeiten bin ich für dich jederzeit da. Du bist eben was besonderes. Du kannst dich melden, mit mir reden wann immer du magst.
In diesem Sinne: "You never walk alone". Denn ich bin bei dir, sofort, wenn du mich brauchst!



Je t'aime ma chérie!


video


Anime: REC, erste folge und letzte.
Musik: You never walk alone von John Farnham.

Samstag, 14. August 2010

Movie of the week [Rampage - Rache ist unbarmherzig]

Ich weiß Ihr denkt: "Ein Uwe Boll Film ist der Film der Woche? WTF!?".
Aber ja es ist wahr. Ein Uwe Boll Film ist der Film der Woche! Mit diesem Film hat er meiner Meinung nach einen Meilenstein gelegt und nach ettlichen Flops hat er nun endlich sein wahres Können bewiesen. Mit diesem Sozialkritischem, radikalen kleinen Schocker hat Uwe Boll gezeigt, dass mit Ihm künftig zu rechnen ist.






















Bevor ich zum Inhalt des Filmes komme, muss ich eines festhalten. Die FSK18 Version ist ein Witz, tut mir leid. Aber wer in solch einem Film mehr als 4 Minuten schneidet, kann nicht mehr ganz bei trost sein. Nunja, wen es nicht stört wird mit der FSK18 Version keine Probleme haben, die anderen sollte auf die AT-Version warten die in einigen Wochen erscheinen soll.



Uwe Boll






























Inhalt: Globale Erwärmung, Welthunger, Überbevölkerung und maßloser Konsum: Bill Williamson (Brendan Fletcher, Alone In The Dark, 88 Minutes) hat die Schnauze voll. Er ist genervt von seinem aussichtslosen Job, seinen unerträglichen Mitmenschen und der Welt im Allgemeinen. Doch er hat einen unglaublichen Plan, der ein besonders blutiges Zeichen setzen und ihm ein besseres Leben liefern soll. Mit einer selbst konstruierten Kevlar-Rüstung und bis an die Zähne bewaffnet, startet er eine Tötungsorgie und nimmt scheinbar grundlos eine gesamte Kleinstadt auseinander…


Mit dem schonungslosen Amoklaufthriller Rampage liefert Uwe Boll (Postal, Schwerter des Königs) seinen bis dato kontroversesten Film ab. Dabei gelingt es ihm, den Amokläufer nicht als simplen „bad guy“ abzustempeln und seine Gründe für die Tat glaubhaft zu vermitteln. Schockierend, zynisch und kompromisslos zugleich: Rampage wird zweifellos Gemüter erhitzen und Diskussionen entfachen.



Fazit: Der Film überzeugt von der ersten Sekunde an, denn die Charakterisierung sowie die Erklärung der Schausteller ist super inszeniert. Genau ab der 30 Minute geht der "Amoklauf" los. Das tolle an dem Film ist einfach, wie authentisch es wirkt, wie echt die Gründe sind. Es geht um die sozialen Probleme.
Uwe Boll selbst sagt über den Film: "Es ist sozusagen eine Satire über die Wirtschaftskrise. [...] Es kann nicht sein dass ein Bänker eine Bank ruiniert und selbst dafür 500 Millionen Euro Abfindung bekommt [...]". Wie recht er hat.
Ein absoluter Actionkracher mit Sinn, Verstand, Herz, der einen zum nachdenken anregt. Einer der Knaller dieses Jahres!


Bewertung:

Film ~ 9/10
Sound ~ 8/10
Story ~ 9/10


Medien über den Film:

"Das ist solides Kino und verdient Anerkennung. Es gibt schockierende 9 von 10 Punkten." [QuietEarth.us]

"Boll liefert mit RAMPAGE seinen bisher besten Film ab. Es ist kaum zu glauben, aber mit ihm wird künftig zu rechnen sein!" [dasmanifest.com]




Weitere Informationen:


Regisseur: Dr. Uwe Boll
Studio: Splendid Film
Vertrieb: WVG Medien
Genre: Action
Land: Deutschland, Kanada
Herstellungszeitraum: 2009

Donnerstag, 12. August 2010

King of the week [Jin the Mcee]

Diese Woche der King! *Jin Au-Yeung* besser bekannt als "Jin the Mcee"
Mit seinen Freestyles ist er seit dem Jahre 2000 einer der besten unserer Zeit!

Mit seinem Battle gegen 'Verse' hat er sich einen Platz als "King of the week" bei mir zu 100% verdient. Geniale Punchlines, schneller Flow und intelligente Sprüche machen dieses Battle zu einem Highlight!



video



Jin vs Verse.
Drei Runden.
Jin gewann die erste und letzte runde.
Beste Stelle: Minute: 11:54 Min


(c) Artikel by Humpelfunftel

Montag, 2. August 2010

Skateboons [1]

Skaten ist einfach? Für jeden schnell und leicht zu erlernen? FALSCH! Ich habe den Test mit meinem Bruder gemacht. Und dabei ein wenig Spaß gehabt!

Viel Spaß!


video




[c) Artikel by Humpelfunftel